Ihr Nutzen Ihr Nutzen

INFONEA ist in weniger als einer Woche implementiert. Da die Bedienung überwiegend selbsterklärend und intuitiv ist, reicht in der Regel ein sehr geringer Schulungsaufwand, bevor neue Nutzer mit individuellen Analysen starten können. Das steigert nicht nur die Performance der Fachabteilungen, sondern verschafft der IT-Abteilung auch mehr Kapazität für andere wichtige Aufgaben.
Bereits seit 1996 setzt INFONEA auf In-Memory-Technologie und gehört damit zu den Pionieren auf diesem Gebiet. Kunden profitieren von dieser langjährigen Erfahrung und dem tiefgehenden Wissen. Dies spiegelt sich nicht nur in der maximal einfachen Bedienbarkeit von INFONEA wider, sondern zeigt sich auch im Hinblick auf die Abbildung von komplexen Unternehmensprozessen sowie der Umsetzung anspruchsvoller Sicherheitsanforderungen.
Mit INFONEA müssen keine kostspieligen Investitionen in neue Server-Architekturen geleistet werden. Der BI-Lösung reicht eine gängige Windows-Architektur mit x64-Architektur.
Das INFONEA-Team steht sämtlichen Kunden jederzeit kompetent zur Seite. Zudem arbeitet es aktiv mit seinen Kunden zusammen, so dass diese die Möglichkeiten intelligenter Analyse maximal ausschöpfen. Und wenn ein Kunde einmal eine speziell auf sein Unternehmen zugeschnittene neue Visualisierung oder einen sehr komplexen Auswertungsprozess umsetzen möchte? Dann bietet ihm INFONEA die Möglichkeit, dies gemeinsam mit den Entwicklern im eigenen „Infonea-Lab” durchzuführen. So kann (fast) jeder Wunsch erfüllt werden.
INFONEA bietet Schnittstellen für alle relationalen Datenbanken, die über ODBC, OLE DB oder ADO.NET angebunden und analysiert werden können (z.B. MS SQL Server, Oracle, MS Access, DB2) und für Excel- sowie CSV- bzw. Flatfiles. Sie nutzen SAP? Als Partner von Theobald Software, einem Partner von SAP, stellt Comma Soft sicher, dass Kunden ihre Daten über entsprechende Schnittstellen problemlos in INFONEA auswerten können.   
 
Und wie bewährt sich all das in der Praxis?Mehr dazu in unseren Anwendungsbeispielen...